button17

button1d

Golden Gate Bridge

Skizze Golden Gate Bridge

Mannheims Quadrate
Ein Thema für den Mathematikunterricht

Mannheims Quadrate

Mathematik kann auch Spaß machen. Besonders in der Geometrie können die Schülerinnen und Schüler ihre handwerklichen Fähigkeiten verbessern und die Vorstellungskraft schulen. Ein gutes Hilfsmittel dabei sind die Programme der so genannten Dynamischen Geometrie Software (kurz DGS).
Weiterführende Informationen zu Maple Die linke bewegte Grafik ist mit einem Computer Algebra System (kurz CAS) erzeugt worden. Diese Computerprogramme sind in der Lage, einem lästige Routine-Arbeiten in der Mathematik abzunehmen und den Kopf frei zu halten - zum Beispiel für die Modellierung anwendungsorientierter Probleme. Am Moll-Gymnasium wird seit Jahren des vorbildliche, an zahlreichen Universitäten und Fachhochschulen eingesetzte "Denkzeug" Maple verwendet.
Das Kopfrechenspiel, das in Frankreich den Volkssport Nr. 2 (nach dem Boule-Spiel, naturellement) darstellt, ist "Le compte est bon". Die Spielregeln sind denkbar einfach. Es gibt eine Urne, in der 24 Kugeln liegen. Vier Kugeln sind mit den Zahlen 25, 50, 75 und 100 beschriftet, die restlichen zwanzig vertreten die Zahlen von 1 bis 10 je zwei mal. Es werden 6 dieser Kugeln (blind) gezogen und eine dreistellige Zahl zufällig erzeugt. Nun muss man diese Zahl mit Hilfe der vier Grundrechenarten und höchstens einmaliger Verwendung der Zahlen auf den gezogenen Kugeln errechnen. Dazu stehen in der Fernsehsendung "Des chiffres et des lettres" ganze 50 Sekunden zur Verfügung. Zum Üben kann man sich ein entsprechendes Computerprogramm herunter laden. Dazu einfach auf das Bild klicken! Einfach mal selber ausprobieren
back_cmp_ice110_back
   
Auto-Detect | Mobile Version | Desktop Version
© Moll-Gymnasium Mannheim