Werk: Die Liebe zu den drei Orangen

Komponist: Sergei Prokofjew

Regie: Cordula Däuper

Musikalische Leitung: Dan Ettinger

Termin: Sonntag, 16.02.2014, 19:30 Uhr - ca. 22 Uhr

Einführung: Freitag, 14.02.2014, 1. Hofpause, Zimmer 11

Kartenausgabe: am Vorstellungstag ab 19 Uhr im Theatercafe

 

Ein trauriger Prinz, ein lustiger Diener, der ihn wieder zum Lachen bringt, drei Prinzessinnen, die Orangen entsteigen, eine furchtbare Köchin, die drohend ihren Kochlöffel schwingt, und viele andere Figuren bevölkern die märchenhafte Geschichte der "Liebe zu den 3 Orangen". Und immer wieder greifen Tragiker, Komiker, Sonderlinge und Hohlköpfe in das Geschehen ein...

Sergei Prokofjew, der vielen als Komponist von "Peter und der Wolf" bekannt ist, vertonte das märchenhafte Schauspiel aus dem 18. Jahrhundert in den Jahren 1918-1921. Die Uraufführung erfolgte am 30.12.1921 in Chicago. Ähnlich grotesk wie die Handlung wirkt auch die Musik; einen Höhepunkt bildet der pompöse Marsch im IV. Akt der Oper.Dan EttingerSergei Prokofjew

   
Auto-Detect | Mobile Version | Desktop Version
© Moll-Gymnasium Mannheim