Foto von der Premiere am 22.11.2013Termin: Donnerstag, 15.05.2014, 19:30 Uhr - 20:45 Uhr

Werk: Carmina burana (konzertant); in lateinischer und mittelhochdeutscher Sprac6247 sth6 carmina burana 0093he; mit deutschen Übertiteln

Komponist: Carl Orff

Uraufführung: 8. Juni 1937

Premiere dieser Produktion: 22. November 2013

Musikalische Leitung: Alois Seidlmeier

Einführung: Donnerstag, 15.05., 2. Hofpause in Raum 11

Kartenausgabe: am Vorstellungstag ab 19 Uhr im Theatercafe

 carminaburana-rad

Carl Orffs "Carmina burana" (Lieder aus Benediktbeuern) ist eine zentrale und sehr beliebte Komposition des 20. Jahrhunderts. "Alles, was ich bisher komponiert und was Sie leider gedruckt haben, können Sie nun einstampfen", formulierte der Komponist gegenüber seinen Verlegern nach der Uraufführung 1937. Umrahmt vom weltberühmten Anruf der Schicksalsgöttin ("O Fortuna") stellte der Komponist unterschiedliche Lieder für Soliosten, Chor, Kinderchor und großes Orchester zusammen. Diese lassen sich den Themenkreisen "Frühling", "Lob des Essens und Trinkens" und "Liebe" zuordnen. Mal zart, mal wuchtig, mal lustig, mal tänzerisch, mal traurig, mal ekstatisch klingt die Musik, welche wir am Vorstellungsabend zu hören bekommen.

   
Auto-Detect | Mobile Version | Desktop Version
© Moll-Gymnasium Mannheim