Termin: Dienstag, 14.07.2015, 19:30 - 22:00 Uhr (inkl. Pause)

  • Werk: Blues Brothers (Aufführung nach dem gleichnamigen Film von John Landis)
  • Regie: Matthias GehrtBB3
  • Erscheinungsjahr des Films: 1980
  • Premiere dieser Inszenierung: 27.04.2014
  • Kurzeinführung: Dienstag, 14.07., 2. Hofpause, Schulhof Belchenstraße
  • Kartenausgabe: am Vorstellungstag ab 19 Uhr im Theatercafe

Mit der flotten, musicalähnlichen Aufführung "Blues Brothers - im Auftrag des Herrn" beenden wir unsere diesjährige Saison des Theaterabos.BB4

Jake Blues wird nach langjähriger Haft aus dem Gefängnis entlassen und von seinem Bruder Elwood abgeholt. Sein erster Wunsch ist, das kirchliche Waisenhaus wiederzusehen, in dem er aufgewachsen ist. Dort bekommen die beiden von Schwester Mary mitgeteilt, dass das Haus verschuldet ist und deshalb geschlossen werden soll.

Die "Blues Brothers" beschließen, das Geld zu beschaffen - auf ehrliche Weise, wie Mary ihnen einschärft. Während eines Gospel-Gottesdienstes bekommen sie eine Idee: Sich an ihre früheren Band-Zeiten erinnernd, möchten sie die ehemaligen Mitglieder der Gruppe wieder zusammentrommeln und ein Benefizkonzert veranstalten. Nach einigen Turbulenzen steht die Band tatsächlich wieder zusammen und gibt ein rockiges, mitreißendes Konzert, durch dessen Einnahmen das Waisenhaus gerettet werden kann.

Die Produktion "Blues Brothers" des Nationaltheaters erweist sich bis heute als Publikumsrenner. Zahlreiche ausverkaufte Vorstellungen belegen dies. Sicherlich tragen die mitreißenden Songs BB2dazu bei, aber auch die durch viel Witz angereicherte Handlung (Beachtet bspw., wie eine Verfolgungsjagd durch die Polizei auf der Bühne umgesetzt wird). Im Publikum kann man übrigens immer wieder wahre Fans des Films ausmachen, die mit Hut und Sonnenbrille ausgestattet im Zuschauerraum sitzen.

   
Auto-Detect | Mobile Version | Desktop Version
© Moll-Gymnasium Mannheim