Termin: Samstag, 24.03.2018, 19:30 - 22:15 Uhr (inkl. Pause)

 

Gefällt3

 

Werk: Wie es euch gefällt. Komödie von William Shakespeare.

Uraufführung: um 1599

Premiere dieser Inszenierung: 07.04.2017

Regie: Susanne Lietzow ("Brandner Kaspar")

 

mit Katharina Hauter ("Birdland"), Anne-Marie Lux ("Hedda Gabler", "Birdland"), Julius

Forster ("Birdland", "Das große Feuer") u.v.a.

 

Kurzeinführung: Freitag, 23.03., 2. Hofpause, Raum 11

Kartenausgabe: am Vorstellungstag ab 19:00 Uhr im Theatercafé

 

 

 

 

Oliver, baldiger Thronfolger von Herzog Friedrich, möchte seinen Bruder Orlando als Teilerben schädigen und hetzt den Hofringer Charles auf ihn. Wider Erwarten gewinnt Orlando den Kampf, flieht aber in den Wald von Arden, als er erkennen muss, dass auch Herzog Friedrich ihm missgünstig ist.

Der erfolgreiche Kampf wurde von Rosalind, der Nichte des Herzogs, beobachtet, die sich prompt in Orlando verliebt. Sie folgt ihm, begleitet von ihrer Freundin und Tochter Friedrichs, Celia, sowie von dem Hofnarren Touchstone, in den Wald, wo sie, verkleidet als Junge "Ganymed", nach Orlando Ausschau halten möchte.

Dort hat Orlando inzwischen zahlreiche Liebesgedichte an Rosalind auf Baumstämmen verewigt. Die als Junge verkleidete Rosalind möchte den vor Liebeskummer vergehenden Orlando "testen". Sie verspricht ihm, ihn von seinem Liebeskummer zu befreien, wenn er um "Ganymed" so werbe, als wäre "Ganymed" Rosalind. Dadurch verlieben sich beide aber immer mehr, und so wird vor allem Rosalind zur Gequälten, da sie ihre Maskerade nicht fallen lassen darf.

Im Wald befinden sich weitere Pärchen: Der Schäfer Silvius ist in die Schäferin Phebe verliebt, die sich jedoch in "Ganymed" verliebt hat, und der Narr Touchstone hält nach der sexuell eher freizügigen Audrey Ausschau.

Als auch noch der in Celia verliebte Oliver im Wald auftaucht, um die beiden Mädchen zurück an den Hof zu holen, wird dieser von wilden Tieren bedroht, aber von Orlando gerettet, und die beiden Brüder versöhnen sich.

Am Ende des Stücks wird im Wald vierfache Hochzeit gefeiert.

 

"Wie es euch gefällt" ist eine der meistgespielten und beliebtesten Komödien überhaupt. Durch Maskeraden und Verwechslungen kommt es immer wieder zu lustigen Situationen, die zudem vom Zyniker Jacques kommentiert werden, was die Figuren noch hilfloser erscheinen lässt. Jacques berühmter Monolog "Die ganze Welt ist eine Bühne" ist weltberühmt geworden.

Der Regisseurin sind deftige und äußerst komische Momente für ihre Inszenierung eingefallen; diverse von den Schauspielern vorgetragene Songs verdeutlichen die jeweilige Lage der Figuren und lockern zudem die Handlung auf. Zusammen mit einem beeindruckenden Bühnenbild und fantasievollen Kostümen entsteht so ein unterhaltsamer und lustiger Theaterabend.

Gleichzeitig bietet uns als Theatergängern dieser mit vielen Schauspielern besetzte Abend auch die Möglichkeit, von den Ensemblemitgliedern Abschied zu nehmen: Die meisten werden am Ende der Spielzeit das Haus verlassen.

 

Gefällt2Gefällt4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Termine:

Dienstag, 17.04., 19:00 - 20:15 Uhr: Die Odyssee

Mittwoch, 09.05., 19:30 - 22:00 Uhr, New Steps - Bolero (Tanz; Tag vor Christi Himmelfahrt)

   
   
Auto-Detect | Mobile Version | Desktop Version
© Moll-Gymnasium Mannheim