unterstufe.htm_cmp_Ice110_hbtnmittelstufe.htm_cmp_Ice110_hbtnneigungsfach.htm_cmp_Ice110_hbtnpraktisch.htm_cmp_Ice110_hbtn
bibelkreis.htm_cmp_Ice110_hbtngottesdienst.htm_cmp_Ice110_hbtn

 

Neigungskurs Religion engagiert beim Sozialprojekt:

Neugestaltung von Innenhof und Wänden im Kindergarten Mirjam in Mannheim in F3

 

Der Kinderkarten:

Der Name des Kindergartens Mirjam steht für ein Programm: in christlicher (katholischer) Trägerschaft auf jüdischem Grund und Boden in einem überwiegend türkischen Stadtviertel, also bewusst im Dialog der Religionen und Nationen - Mirjam, die für alle drei Religionen von Bedeutung ist.

 

Das Projekt:

Sich als Kurs sozial engagieren - das war die Idee von Nils Durian, Julia Genthner, Pascal Hanke, Daniel Jehn, Caroline Knapp, Samael Kuwilsky, Samuel Lerch, Viviane Morsch, Friederike von Gropper und Alina Wulff. Ein Wochenende gemeinsam arbeiten, zur Stärkung der Gemeinschaft und um etwas "Handfestes" zu erreichen, an das sich alle erinnern können - das war das Ziel. Der Kindergarten Mirkam kristallisierte sich als Projekt heraus, weil hier punktuelle Hilfe am meisten bewirken konnte, weil er es teilweise schwer hat in seinem Umfeld und weil es besonders vielfältige Herausforderungen gab, so dass jeder sich einbringen konnte:

Vom Suchen nach Spendern für das Baumaterial, dem Lesen von Bauanleitungen, dem Klarkommen mit Bohrern und elektrischen Sägen und anderen Werkzeugen, das Entfernen toter Stäucher und Vorbereiten eines Hochbeetes, das Bauen eines Sandkastens aus Baumstämmen, das Entwerfen von Dschungelmotiven. Es braucht Kraft genauso wie Improvisationstalent, wenn sich eine gespendete Hütte plötzlich als Sperrmüllware entpuppte und die Anleitungen verschimmelt waren, und Durchhaltevermögen.

Planen - Organisieren - Gestalten: toll war auch, dass der Kindergarten dem Neigungskurs alle Freiheiten gelassen hat. Dank der positiven Ermutigung der Kindergartenleitung und der Unterstützung anderer wie Sophia Schnabel und Konstantin Hofmann ist am Schluss tatsächlich alles fertig geworden!

 

Innenhof zu Beginn der Arbeiten          Innenhof zum Ende noch ohne Bepflanzung im angelegten Hochbeet 
                           Gruppenbild zum Abschluss  

 

Einige Zeit später besuchte uns der Leiter des Kindergartens in der Schule zu einem Nachgespräch und überreicht uns ein von den Kindergartenkindern erstelltes Poster als Dankeschön. Daraus ergab sich ein intensives und sehr interessantes Gespräch über die Situation in unserer Gesellschaft.

 

 zuGast Danke 

 

Für weitere Bilder folgen Sie dem Link in unsere Fotogalerie.

Friederike Münzing

   
   
Auto-Detect | Mobile Version | Desktop Version
© Moll-Gymnasium Mannheim