Jugendliche, die mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit und in die Zukunft reisen, ein mittelalterlicher Ritter, der einen zweiköpfigen Drachen besiegt und ein Bösewicht, der im Jahr 2222 die Menschen überwacht und tyrannisiert...

Musical 2022... all das enthält das Musical Passwort Zeitmaschine aus der Feder von Gerhard Meyer, das am Moll-Gymnasium Mannheim unter der Leitung von Ursula Hummel uraufgeführt wurde. Der Musikzug der 7. Klasse studierte das Stück trotz schwieriger Bedingungen und aller Einschränkungen durch die Corona-Pandemie innerhalb eines Jahres ein und zeigte vom 23.-25. Mai insgesamt vier umjubelte Aufführungen. Auch die Bühnenbild-AG ging neue Wege und arbeitete mit einer Kombination aus klassischen Bühnenbild-Elementen und digitalen Projektionen (Bühnenbild/Kostüme: Enver Isufi).

Die vier Freunde entdecken durch einen Zufall, wie die Zeitmaschine funktioniert, dann reisen sie durch die Zeiten, retten den Ritter Eberhard im Mittelalter, lernen Gleichaltrige in der Zukunft kennen, führen den Erfinder Charlie Kanowski und seinen Urururgroßvater Karl Kanowski zusammen und legen Meister Dark, der die Menschen in der Zukunft tyrannisiert, das Handwerk. Gefühlvolle Balladen erklingen ebenso wie finstere und rockige Songs, Disco-Sounds und Tanz-Nummern, einige Songs werden durch Flöten- und Oboensoli der Darstellerinnen erweitert. Kurzweilige Dialoge, Tanzeinlagen und einige Running Gags runden einen von Anfang bis Ende gelungenen Abend ab.

Besonders hervorzuheben ist die Zusammenarbeit von Schüler, Lehrern und Eltern – die Band ist ebenso gemischt besetzt wie die Bereiche Tontechnik, Licht, Maske und Catering, bei denen Kolleg:innen, Eltern und Schüler:innen anderer Klassen zusammenarbeiten. Am Moll-Gymnasium studiert seit vielen Jahren der Musikzug in der 7. Klasse ein Musical ein. Nachdem im Vorjahr wegen der Pandemie nur sehr wenige Zuschauer erlaubt waren und der letzte Jahrgang eine DVD produziert hatte, waren alle Beteiligten überglücklich, dass diesmal wieder vor vollem Haus gespielt werden konnte. Die Schüler:innen zeigten sängerisch und darstellerisch teilweise herausragende Leistungen und wurden von den Zuschauern frenetisch gefeiert.

... zur Fotogalerie

Text: Dr. Malte Markert, Bilder: Ursula Hummel

Moll-Gymnasium

Das im Süden der Stadt Mannheim gelegene Moll-Gymnasium ist eine mittelgroße Schule mit derzeit ca. 800 Schülerinnen und Schülern, die in 32 Klassen von 70 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Mehr erfahren

Social Links

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.