Du hast Spaß an kreativen Projekten und willst ausrangierten Büchern eine zweite Chance geben? Dann ist die BAM-AG (Bücher am Moll) genau das Richtige für dich!

Im Zuge der Renovierung und der Verschönerung unserer Schulbibliothek mussten sehr viele Bücher aussortiert werden. Doch Frau Tebben, Leiterin unserer Bibliothek und der BAM-AG, brachte es nicht übers Herz, diese Bücher einfach wegzuschmeißen. Deshalb gründete sie die BAM-AG. Hier werden die Bücher verbastelt und zu hübscher Deko in der Bibliothek oder bei dir zu Hause! Cool, oder? Sie findet, dass Bücher ein tolles Medium sind und selbst nach ihrem literarischen Dasein, immer noch viel Freude und Entspannung bieten können.

Sicherlich stellst auch Du dir die Frage, was man genau in der BAM-AG macht. Eines vorab: Es wird nie langweilig und man hat immer was zu tun. Beispielsweise kann man alte Buchseiten mit Fadentechnik bedrucken und hängende und liegende Buch-Diamanten falten. Aber das war es noch längst nicht.

Aus alten Buchseiten entstanden mit Hilfe von Papiergarn kleine Landschaften mit Bäumen, Häusern und Figuren und in der Vorweihnachtszeit wurden Weihnachtsbaumkugeln veredelt, Buchweihnachtsbäume mit Nachthimmel gefaltet oder auch kleine Weihnachtsanhänger gedruckt. Hört sich kreativ an, oder? Und das ist es wirklich auch.

Vor allem für den Frühling und Sommer sind einige Aktionen geplant. So soll aus den alten Buchseiten neues Papier geschöpft werden oder aber bei Sonnenschein draußen mit Pappmaché gewerkelt werden.

Dabei kommt sicherlich die Frage auf, wo man das eine oder andere „Kunstwerk“ der BAM-AG findet, und dies ist auch berechtigt! Die Werke werden derzeit in der Schulbibliothek ausgestellt, aber auch schon in einem der Schaukästen im D-Trakt gezeigt!

Hoffentlich bist Du beim Lesen neugierig geworden und fragst dich, wann und wo die BAM-AG stattfindet. Die AG findet montags in der 8. Stunde in der Schulbibliothek statt, wobei zum kreativen Werkeln gerne in D9 ausgewichen wird. Schau doch mal vorbei! 😊

... zum Info-Aushang zur AG (2022/23) ...

Text: Adna Suljkanovic (J1) und Lola Schmidt (9a)
Fotos: Lola Schmidt

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.